Stadtmarketing Bruchköbel

Stadtdinner@home – Kunst und Kulinarisches digital frei Haus

Am 04.06.2020 um 18 Uhr startete der YouTube-Livestream zum ersten Stadtdinner@home.

Über den YouTube Kanal „Bruchköbel. Da will ich leben“ brachte das Team des Stadtmarketings eine digitale Variante der beliebten Veranstaltung für das heimische Wohnzimmer, den Balkon und den Garten an den Start.

Unter dem Motto „Stadtdinner@home“ stellt das digitale Eventformat für Musiker eine ideale Plattform dar. Der aus Live-Konzerten in der Umgebung bestens bekannte Musiker Marvin Scondo bot im WEINLADEN Bruchköbel über 100 min einen perfekten Mix aus eigenen Songs und bekannten Evergreens.

Sebastian Bogensperger führte als Moderator kurzweilig durch den Abend.  Gegen Ende des Streams wechselte er die Rolle und konnte sein Musiktalent zusammen mit Marvin Scondo unter Beweis stellen.

Zwischendurch gab es eine „digitale Weinprobe“ von Frank Steller aus dem WEINLADEN Bruchköbel. Bereits im Vorfeld konnte für den Abend das passende Weinpaket erworben werden.  Für die kulinarischen Leckereien sorgten die lokalen Gastronomen. Damit stand einem rundum gelungenen Abend nichts mehr im Wege.

Über 700 Zuschauer und Zuhörer waren zu verzeichnen. Deren Kommentare zeigten, dass mit diesem virtuellen Format trotz räumlicher Distanz eine tolle Stimmung und Begeisterung für die Musik und das gelungene Ambiente aufkam.

Ein Überblick zu den Angeboten der Hol- und Lieferdienste findet sich auf dem virtuellen Marktplatz Bruchköbel (www.marktplatz.bruchkoebel.de) unter der Rubrik „Holen & Liefern“.  

Großer Dank gilt den Unterstützern der Aktion: Kulturverein Wundertüte e.V., Kulturring Bruchköbel e.V., Marketing- und Gewerbeverein Bruchköbel, Sparkasse Hanau, OPTIMUM Volker Meyer Augenoptik GmbH, WEINLADEN Bruchköbel, Silke Blum und Claudia Scherer Gartendesign, Rada Werbedesign und Fachschule für Wing Tsun Bruchköbel.

Herzlicher Dank geht natürlich auch an Marvin Scondo, der weiterhin über das Paypal-Konto www.paypal.me/marvinscondomusic unterstützt werden darf.