Kunstraum Artrium

Forum für Kunst und Kreativität

2007 auf Betreiben des Stadtmarketings aus einer Zwischennutzung entstanden, belebt das Forum für Kunst- und Kreativität Bruchköbel inzwischen die Kunstszene von Stadt und Region. Ermöglicht durch die Stadt Bruchköbel und den Vermieter, vertreten durch Amelia Asset, haben hier seither über 15.000 Besucher die wechselnden Ausstellungen und Aktionen besucht.

ADRESSE: Innerer Ring 1 c, Zufahrt über Köhlergasse 

Kunstgalerie Artrium präsentiert Adorno-Stipendiatin

Kunstgalerie Artrium verabschiedet Nicole Jänes

Nicole Jänes  wird am 11. August 2017 mit ihren Arbeiten,  im Rahmen der Ausstellung „Wall and Space“ im Bruchköbler Kunstraum Artrium,  Abschied von Bruchköbel nehmen.

In Zusammenarbeit mit der HIRAYA GALLERY Bruchköbel, der Kulturarbeit der Stadt, dem Kulturring und der Stadtmarketing GmbH wird die Künstlerin im Rahmen einer Finissage um 17.00 Uhr  noch einmal ihre Arbeiten präsentieren. Dann geht es zurück zu ihrem derzeitigen Arbeitssitz in Amorbach.

Bis dahin sind ihre Werke und die der bisherigen „Artists in Residence“,  aus den zurückliegenden drei Jahren,  noch jeweils donnerstags von 15.00 bis 19.00 Uhr und freitags von 10.00 bis 13.00 Uhr im Kunstraum Artrium, Innerer Ring 1b zu bewundern.